Pushpak MahabharataZurück WeiterNews

Mahabharata - Buch 12

Erstausgabe: April 2013 / Überarbeitung: Februar 2017

Shanti Parva - Das Buch des Friedens

Rajadharmanusasana Parva - Die Gesetze der Könige
Kapitel 1 - Die Fragen von Yudhishthira an Narada
Kapitel 2 - Die Geschichte von Karna
Kapitel 3 - Karna empfängt die Brahma Waffe und wird verflucht
Kapitel 4 - Karna beschützt Duryodhana bei der Entführung einer Jungfrau
Kapitel 5 - Karnas Kampf mit König Jarasandha
Kapitel 6 - Yudhishthira verflucht alle Frauen, kein Geheimnis mehr zu bewahren
Kapitel 7 - Die Klage von Yudhishthira und sein Wunsch zur Entsagung
Kapitel 8 - Arjuna über Armut und Reichtum
Kapitel 9 - Yudhishthira über Weltentsagung
Kapitel 10 - Bhima über die Pflichten im Leben
Kapitel 11 - Arjuna über den Verdienst des Hauslebens
Kapitel 12 - Nakula über das Opfern in der Welt
Kapitel 13 - Sahadeva über die Ichlosigkeit
Kapitel 14 - Die Rede der Draupadi
Kapitel 15 - Arjuna über die Bedeutung der Herrschaft
Kapitel 16 - Bhima über Gesundheit
Kapitel 17 - Yudhishthiras Antwort
Kapitel 18 - Arjuna über die Tugenden des Hauslebens
Kapitel 19 - Yudhishthira über das schwer Erklärbare
Kapitel 20 - Devasthana über das Opfern
Kapitel 21 - Devasthana über den Weg der Könige
Kapitel 22 - Arjuna über die Berufung der Kshatriyas
Kapitel 23 - Vyasa erzählt die Geschichte von König Sudyumna
Kapitel 24 - Vyasa über die Aufgaben der Könige
Kapitel 25 - Vyasa über Zeit, Glück und Leid
Kapitel 26 - Yudhishthira über die Probleme mit dem Reichtum
Kapitel 27 - Yudhishthiras Verzweiflung und Vyasas Antwort
Kapitel 28 - Vyasa über die Weisheit
Kapitel 29 - Krishna über Ruhm und Tod
Kapitel 30 - Die Geschichte von Narada und Parvata
Kapitel 31 - Narada erzählt die Geschichte von Suvarnashthivin
Kapitel 32 - Vyasa über das heilsame Handeln
Kapitel 33 - Yudhishthiras Klage
Kapitel 34 - Vyasa über die Sünde des Tötens
Kapitel 35 - Vyasa über sündige und nichtsündige Handlungen
Kapitel 36 - Vyasa über die Reinigung von Sünden
Kapitel 37 - Vyasa über das Geben und Nehmen
Kapitel 38 - Die Rückkehr nach Hastinapura
Kapitel 39 - Die Ankunft in Hastinapura
Kapitel 40 - Die Geschichte von Charvaka
Kapitel 41 - Yudhishthira wird zum Herrscher geweiht
Kapitel 42 - Yudhishthira bestimmt die Staatsämter
Kapitel 43 - Yudhishthira begleicht die Schulden
Kapitel 44 - Yudhishthiras Hymne an Krishna
Kapitel 45 - Die Pandavas gehen zur Nachtruhe in ihre neuen Paläste
Kapitel 46 - Yudhishthira begibt sich zu Krishna
Kapitel 47 - Krishna meditiert über Bhishma
Kapitel 48 - Bhishmas Hymne an Krishna
Kapitel 49 - Die Ankunft auf Kurukshetra
Kapitel 50 - Die Geschichte von Parasurama
Kapitel 51 - Die Ankunft bei Bhishma
Kapitel 52 - Bhishma erhält den Segen der Leidlosigkeit
Kapitel 53 - Der nächste Tag beginnt
Kapitel 54 - Der Ruhm von Bhishma
Kapitel 55 - Yudhishthira wird zum Fragen aufgefordert
Kapitel 56 - Bhishma über die Kraft der Könige
Kapitel 57 - Bhishma über die Tugend der Könige
Kapitel 58 - Bhishma über die Aufgabe des Beschützens
Kapitel 59 - Wie die Herrschaft und das Wissen in die Welt kamen
Kapitel 60 - Über die vier Kasten und ihre Aufgaben
Kapitel 61 - Über die vier Lebensweisen
Kapitel 62 - Über die individuellen Aufgaben
Kapitel 63 - Über die Lebensweisen und Aufgaben
Kapitel 64 - Über die Wichtigkeit der Kshatriya Aufgaben
Kapitel 65 - Fortsetzung der Geschichte von Mandhatri
Kapitel 66 - Über die Verdienste der Kshatriya Aufgaben
Kapitel 67 - Über die Aufgaben eines Königreiches
Kapitel 68 - Die Geschichte von König Vasumanas
Kapitel 69 - Über die besonderen Aufgaben der Könige
Kapitel 70 - Über die verschiedenen Tugenden der Könige
Kapitel 71 - Über den gerechten Schutz des Volkes
Kapitel 72 - Über die Rolle der Brahmanen im Königreich
Kapitel 73 - Über die Bedeutung der Brahmanen
Kapitel 74 - Über die Stärke der Kshatriyas und Brahmanen
Kapitel 75 - Über den himmlischen Verdienst des Königs
Kapitel 76 - Über gute und schlechte Brahmanen
Kapitel 77 - Über den Verdienst des Königs
Kapitel 78 - Über die Ausnahmen in Notzeiten
Kapitel 79 - Über den Charakter des Priesters
Kapitel 80 - Über die Arten der Freunde
Kapitel 81 - Die Geschichte von Krishna und der Uneinigkeit im Königreich
Kapitel 82 - Die Geschichte von Kalakavrikshiya
Kapitel 83 - Über die Eigenschaften der Staatsbeamten
Kapitel 84 - Über die freundliche Rede
Kapitel 85 - Über die Wahl der Minister
Kapitel 86 - Über die Hauptstadt des Königs
Kapitel 87 - Über den Schutz des Königreiches
Kapitel 88 - Über das Gedeihen eines Königsreiches
Kapitel 89 - Über die Bewahrung der Herrschaft
Kapitel 90 - Die Rede des Utathya
Kapitel 91 - Die Fortsetzung der Rede des Utathya
Kapitel 92 - Die Rede des Vamadeva
Kapitel 93 - Die Fortsetzung der Rede des Vamadeva
Kapitel 94 - Das Ende der Rede des Vamadeva
Kapitel 95 - Über den fairen Kampf zwischen Kshatriyas
Kapitel 96 - Über faire Eroberungen
Kapitel 97 - Über den Heldentod der Kshatriyas
Kapitel 98 - Über die hohen Verdienste der Helden
Kapitel 99 - Weiter über das Heldentum
Kapitel 100 - Über die Mittel zum Erfolg
Kapitel 101 - Über den Charakter der Krieger
Kapitel 102 - Über die Omen und Mittel zum Erfolg
Kapitel 103 - Wie man starken und schwachen Rivalen begegnet
Kapitel 104 - Die Belehrung des Kalakavrikshiya über Entsagung
Kapitel 105 - Die Belehrung des Kalakavrikshiya über das Handeln
Kapitel 106 - Das Ende der Belehrung des Kalakavrikshiya
Kapitel 107 - Über die Wichtigkeit der Adelsfamilien
Kapitel 108 - Über die Verehrung von Mutter, Vater und Guru
Kapitel 109 - Über Wahrheit, Lüge und Gerechtigkeit
Kapitel 110 - Über die Überwindung aller Hindernisse
Kapitel 111 - Wie man das Wesen anderer Menschen erkennen kann
Kapitel 112 - Über die Intelligenz und das Handeln
Kapitel 113 - Über die Nachgiebigkeit vor dem Stärkeren
Kapitel 114 - Über das Ertragen von Verleumdungen
Kapitel 115 - Über die Minister und Diener
Kapitel 116 - Die Geschichte des Hundes der vom Rishi verwandelt wurde
Kapitel 117 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 118 - Über die guten Qualitäten der Könige und Diener
Kapitel 119 - Über die geeigneten Staatsdiener
Kapitel 120 - Zusammenfassung der Aufgaben der Könige
Kapitel 121 - Das ewige Wesen der Herrschaft
Kapitel 122 - Über die Entstehung der Herrschaft
Kapitel 123 - Über die drei Lebensziele von Tugend, Reichtum und Vergnügen
Kapitel 124 - Über das tugendhafte Verhalten
Kapitel 125 - Über das Spiel der Hoffnungen
Kapitel 126 - Sumitra befragt die Asketen über die Hoffnung
Kapitel 127 - Viradyumna befragt die Asketen über die Hoffnung
Kapitel 128 - Die Belehrung des Tanu über die Hoffnungen
Kapitel 129 - Über die Tugend
Apaddharmanusasana Parva - Die Gebote in Notzeiten
Kapitel 130 - Über die Ausnahmen in Zeiten der Not
Kapitel 131 - Das Gebot des Friedens
Kapitel 132 - Der Weg der Gerechtigkeit in Notzeiten
Kapitel 133 - Über die Schatzkammer und die Barbaren
Kapitel 134 - Über die große Bedeutung der Kraft
Kapitel 135 - Über die Barbaren
Kapitel 136 - Über das Füllen der Schatzkammer
Kapitel 137 - Über das rechte Handeln
Kapitel 138 - Der Disput zwischen Katz und Maus über die Freundschaft
Kapitel 139 - Eine Diskussion über Vertrauen
Kapitel 140 - Über das Verhalten in Zeiten des allgemeinen Verfalls
Kapitel 141 - Über die Vernunft in Notzeiten
Kapitel 142 - Wie ein König Weisheit sammeln sollte
Kapitel 143 - Die Geschichte vom Vogelfänger und der Taube über Verdienst
Kapitel 144 - Der Täuberich über die Vorzüglichkeit einer Ehefrau
Kapitel 145 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 146 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 147 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 148 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 149 - Ende der Geschichte
Kapitel 150 - Die Geschichte von Janamejaya und dem Brahmanenmord
Kapitel 151 - Der Tadel der Brahmanen
Kapitel 152 - Die Belehrung über die Sühne
Kapitel 153 - Die Geschichte vom Geier und Schakal über das Vertrauen
Kapitel 154 - Die Geschichte vom Windgott und dem Salmali Baum
Kapitel 155 - Über die Kraft des Windes
Kapitel 156 - Fortsetzung der Geschichte
Kapitel 157 - Ende der Geschichte
Kapitel 158 - Über Sünder und Heilige
Kapitel 159 - Über die Unwissenheit
Kapitel 160 - Über die Selbstzügelung
Kapitel 161 - Über die Entsagung
Kapitel 162 - Über die Wahrhaftigkeit
Kapitel 163 - Über die Laster
Kapitel 164 - Über die Boshaftigkeit
Kapitel 165 - Über Brahmanen, Sünden und ihre Buße
Kapitel 166 - Über das Schwert als Beste der Waffen
Kapitel 167 - Über die Lebensziele von Dharma, Artha, Kama und Moksha
Kapitel 168 - Über die Freundschaft und die Geschichte des Gautama
Kapitel 169 - Gautama trifft den König der Kraniche
Kapitel 170 - Gautama trifft den König der Rakshasas
Kapitel 171 - Gautama wird beschenkt
Kapitel 172 - Gautama tötet seinen Wohltäter
Kapitel 173 - Das Ende der Geschichte von Gautama
Mokshadharma Parva - Der große Pfad der Befreiung
Kapitel 174 - Die Belehrung des Senajit über das Leiden
Kapitel 175 - Vater und Sohn über den nahenden Tod
Kapitel 176 - Sampaka über die Entsagung
Kapitel 177 - Manki über die Begierde und Anhaftung
Kapitel 178 - Über die Stille
Kapitel 179 - Über das Gelübde des Ajagara
Kapitel 180 - Indra über die Verzweiflung
Kapitel 181 - Über das Karma
Kapitel 182 - Über die Schöpfung der Welten
Kapitel 183 - Weiter über die Schöpfung
Kapitel 184 - Über die fünf Elemente
Kapitel 185 - Über das Feuer und den Wind im Körper
Kapitel 186 - Die Frage nach der Seele
Kapitel 187 - Die Antwort auf die Frage nach der Seele
Kapitel 188 - Über die vier Kasten
Kapitel 189 - Über die Taten der vier Kasten
Kapitel 190 - Über Wahrheit und Glück
Kapitel 191 - Über den Lohn und die vier Lebensweisen
Kapitel 192 - Über die Lebensweisen und den nördlichen Bereich
Kapitel 193 - Über das gute Verhalten
Kapitel 194 - Vom Selbst und der Welt
Kapitel 195 - Über die Stufen der Meditation
Kapitel 196 - Über die stille Rezitation von Mantras
Kapitel 197 - Über die Gefahren der Mantra Rezitation
Kapitel 198 - Über das Wesen der Hölle
Kapitel 199 - Die Geschichte vom Mantramurmler
Kapitel 200 - Das Ende der Geschichte
Kapitel 201 - Die Belehrung Manus über Karma und Erkenntnis
Kapitel 202 - Manu über die Seele
Kapitel 203 - Manu über das Gleichnis von Seele und Mond
Kapitel 204 - Manu über das Wesen der Seele
Kapitel 205 - Manu über das Leiden und die Befreiung
Kapitel 206 - Manu über die Erlösung im Brahman
Kapitel 207 - Über die Hoheit Vishnus
Kapitel 208 - Über die Prajapatis
Kapitel 209 - Vishnu und seine Inkarnation als Eber
Kapitel 210 - Über die Entstehung der Seele
Kapitel 211 - Über das Wesen der Seele
Kapitel 212 - Über die drei Gunas
Kapitel 213 - Über die Geburt
Kapitel 214 - Über den Weg zur Erlösung
Kapitel 215 - Über Reinigung und Entsagung
Kapitel 216 - Über das Träumen
Kapitel 217 - Über Natur, Geist und Erlösung
Kapitel 218 - Die Belehrung des Panchasikha
Kapitel 219 - Panchasikha über Abhängigkeit und Erlösung
Kapitel 220 - Ein Lob auf die Selbstzügelung
Kapitel 221 - Ein Lob auf die Entsagung
Kapitel 222 - Prahlada belehrt Indra über die Erlösung
Kapitel 223 - Das Gespräch zwischen Indra und Vali
Kapitel 224 - Vali belehrt Indra über die Zeit
Kapitel 225 - Indra und die Göttin des Wohlstandes
Kapitel 226 - Namuchi belehrt Indra über das Leiden
Kapitel 227 - Indra und Vali
Kapitel 228 - Indra und die Göttin des Wohlstandes
Kapitel 229 - Vom Weg zum Brahman
Kapitel 230 - Über die Verdienste von Narada
Kapitel 231 - Über die Schöpfung und die Zeit
Kapitel 232 - Über die Schöpfung und den Lauf der Welt
Kapitel 233 - Über die Auflösung der Welt
Kapitel 234 - Über die Aufgaben der Brahmanen
Kapitel 235 - Weiter über die Aufgaben der Brahmanen
Kapitel 236 - Über den Yoga Weg zur Befreiung
Kapitel 237 - Über den Unterschied zwischen Wissen und Erkenntnis
Kapitel 238 - Über das Handeln als Weg zur Erkenntnis
Kapitel 239 - Über die Selbsterkenntnis
Kapitel 240 - Über die Yoga Praxis
Kapitel 241 - Über Karma und Selbsterkenntnis
Kapitel 242 - Über die Lebensaufgaben als Schüler
Kapitel 243 - Über die zweite Lebensweise als Hausvater
Kapitel 244 - Über die dritte Lebensweise als Waldeinsiedler
Kapitel 245 - Über die vierte Lebensweise der Besitzlosen
Kapitel 246 - Über das Selbst
Kapitel 247 - Über das persönliche Selbst
Kapitel 248 - Über die geistige Welt
Kapitel 249 - Die Erkenntnis des Selbst
Kapitel 250 - Die Höchste aller Lebensaufgaben
Kapitel 251 - Das Überwinden der Anhaftung
Kapitel 252 - Zusammenfassung über die Elemente
Kapitel 253 - Zusammenfassung über den Yoga Weg
Kapitel 254 - Der Baum des Begehrens und die Körperstadt
Kapitel 255 - Die Eigenschaften der Elemente
Kapitel 256 - Yudhishthiras Frage nach dem Tod
Kapitel 257 - Über die Entstehung des Todes
Kapitel 258 - Wie die Göttin des Todes ihre Aufgabe übernahm
Kapitel 259 - Über das Dharma und die heiligen Gebote
Kapitel 260 - Die Zweifel von Yudhishthira bezüglich der Gerechtigkeit
Kapitel 261 - Die Geschichte von Jajali und den Vögeln
Kapitel 262 - Tuladharas Belehrung über das Dharma
Kapitel 263 - Tuladharas Belehrung über das selbstlose Opfer
Kapitel 264 - Tuladharas Belehrung über das Vertrauen
Kapitel 265 - Über die Gewaltlosigkeit
Kapitel 266 - Über die Bedächtigkeit
Kapitel 267 - Über das Strafen in der Königsherrschaft
Kapitel 268 - Kapila über das Wesen des Opfers
Kapitel 269 - Kapila über das Wesen des Handelns
Kapitel 270 - Das höchste Ziel aller vier Lebensweisen
Kapitel 271 - Über die drei Lebensziele
Kapitel 272 - Über das Opfern
Kapitel 273 - Die Wege der Sünde, Tugend, Entsagung und Befreiung
Kapitel 274 - Der hohe Weg zur Befreiung
Kapitel 275 - Über den Ursprung und Untergang aller Geschöpfe
Kapitel 276 - Über den weltlichen Besitz
Kapitel 277 - Über den Weg zur Befreiung
Kapitel 278 - Der Weg zur Befreiung
Kapitel 279 - Die Geschichte von Usanas und Vritra
Kapitel 280 - Über das Farbenspiel der drei Gunas
Kapitel 281 - Der Kampf zwischen Indra und Vritra
Kapitel 282 - Der Tod des Vritra
Kapitel 283 - Über die Entstehung des Fiebers
Kapitel 284 - Shiva und das Opfer des Daksha
Kapitel 285 - Die 1008 Namen des Shiva
Kapitel 286 - Die Lehre vom Selbst
Kapitel 287 - Die Überwindung von Schmerz und Tod
Kapitel 288 - Über das Heilsame und Nützliche im Leben
Kapitel 289 - Über die Tugenden zur Befreiung
Kapitel 290 - Die Geschichte des Usanas
Kapitel 291 - Parasara über den Weg zum Heil
Kapitel 292 - Parasara über das Karma
Kapitel 293 - Parasara über den Reichtum
Kapitel 294 - Parasara über die vier Kasten
Kapitel 295 - Parasara über das Dharma
Kapitel 296 - Parasara über die Entsagung
Kapitel 297 - Parasara über den Weg zum Heil
Kapitel 298 - Parasara über Hingabe und Tod
Kapitel 299 - Parasara über Karma und Befreiung
Kapitel 300 - Über die Tugenden
Kapitel 301 - Sankhya und Yoga
Kapitel 302 - Über das Sankhya
Kapitel 303 - Vasishta über die Schöpfung und das Unvergängliche
Kapitel 304 - Vasishta über die Seele
Kapitel 305 - Vasishta über die Unwissenheit
Kapitel 306 - Vasishta über das Lernen
Kapitel 307 - Vasishta über den Weg der Befreiung
Kapitel 308 - Vasishta über Erkenntnis und Unwissenheit
Kapitel 309 - Vasishta über die Erlösung
Kapitel 310 - Der Weg zum Heil
Kapitel 311 - Yajnavalkya über die Schöpfung
Kapitel 312 - Yajnavalkya über die Zeitspannen der Schöpfung
Kapitel 313 - Yajnavalkya über den Weltuntergang
Kapitel 314 - Yajnavalkya über das Selbst
Kapitel 315 - Yajnavalkya über die drei natürlichen Qualitäten
Kapitel 316 - Yajnavalkya über die Sankhya Theorie
Kapitel 317 - Yajnavalkya über die Yoga Praxis
Kapitel 318 - Yajnavalkya über den Tod
Kapitel 319 - Yajnavalkya über die Selbsterkenntnis
Kapitel 320 - Panchasikha über die Vergänglichkeit
Kapitel 321 - Die Geschichte vom König und der Bettelnonne Sulabha
Kapitel 322 - Vyasa belehrt seinen Sohn Suka
Kapitel 323 - Der Weg zur Befreiung vom Karma
Kapitel 324 - Die Geschichte des Suka
Kapitel 325 - Die Geburt des Suka
Kapitel 326 - Die Reise des Suka nach Mithila
Kapitel 327 - Janaka belehrt Suka über den Erlösungsweg
Kapitel 328 - Die Heimkehr des Suka
Kapitel 329 - Vyasa belehrt Suka über den Wind
Kapitel 330 - Narada belehrt Suka über den Weg zur Erlösung
Kapitel 331 - Fortsetzung der Belehrung
Kapitel 332 - Fortsetzung der Belehrung
Kapitel 333 - Suka steigt zum Himmel auf
Kapitel 334 - Die Erlösung des Suka und die Trauer des Vyasa
Kapitel 335 - Die Geschichte von Narada und Narayana
Kapitel 336 - Über Swetadwipa und die Verkündigung der Lehre
Kapitel 337 - Das Opfer des Vasu und das Schauen des Narayana
Kapitel 338 - Der Fluch des Königs Vasu
Kapitel 339 - Naradas Hymne an Narayana
Kapitel 340 - Naradas göttliche Schau des Narayana
Kapitel 341 - Über das Handeln und Nichthandeln
Kapitel 342 - Die heiligen Namen der Gottheit
Kapitel 343 - Über die Macht der Gottheit
Kapitel 344 - Die Rückkehr des Narada
Kapitel 345 - Die Hingabe des Narada an Narayana
Kapitel 346 - Über den Ursprung des Ahnenopfers
Kapitel 347 - Die Fortsetzung des Opfers von König Janamejaya
Kapitel 348 - Über die Erscheinung des Pferdeköpfigen
Kapitel 349 - Über die Religion der Hingabe zu Narayana
Kapitel 350 - Über die mystische Geburt des Vyasa
Kapitel 351 - Über die Einheit und Vielfalt der Wesen
Kapitel 352 - Über den einen Purusha
Kapitel 353 - Die Frage nach den wichtigsten Lebensaufgaben
Kapitel 354 - Naradas Geschichte über die Lebensaufgaben
Kapitel 355 - Weiter über die Lebensaufgaben
Kapitel 356 - Die Geschichte der Naga Padma
Kapitel 357 - Der Abschied vom Hausleben
Kapitel 358 - Die Reise ins Reich der Nagas
Kapitel 359 - Die selbstlose Entsagung
Kapitel 360 - Die Rückkehr des Naga Führers
Kapitel 361 - Der Stolz und Zorn der Nagas
Kapitel 362 - Der Naga begibt sich zum Brahmanen
Kapitel 363 - Das Wunder der göttlichen Sonne
Kapitel 364 - Der Götterweg zur Erlösung
Kapitel 365 - Die Erlösung vom Zweifel

Zurück Inhaltsverzeichnis Weiter